Ihr mobiles Kinder und Jugendtheater

Jonathan Roth

Kontakt

Kontaktbild

Darsteller

Weitere Informationen

Geboren: 13.02.1984

Ausbildung:

  • 2004 bis 2011 Magisterstudium in Kulturanthropologie/Volkskunde und Vor- und Frühgeschichte
  • 2017: Promotion in Kulturanthropologie/Volkskunde

Meine wichtigsten Stationen:

  • 2005 – 2006: Uni-Theatergruppe „ad absurdum“
  • Seit 2005: freies Shakespeare-Ensemble „Zettels Theater“
  • Seit 2016: Theater 3D

Meine schönsten Rollen:

  • ein namenloser Part in „Gleichzeitig“ von Jewgeni Grischkowez in einer großartigen Regiearbeit von Robert Teufel
  • „Silvius“ in „Wie es euch gefällt“, meine erste Rolle im freien Shakespeare-Theater
  • „Heinrich V“ im gleichnamigen Stück, die bislang größte Rolle
  • Dominik Stein in Out, mein erstes 3D-Präventionsstück

Ich mache Theater für Kinder und Jugendliche, weil…

  • Theater die vielleicht schönste Art ist, Geschichten zu erzählen und man Kindern und Jugendlichen gar nicht genug Geschichten erzählen kann
  • sich Kinder ganz unvoreingenommen auf die Geschichte einlassen und das Spiel im wörtlichen Sinn „wahr nehmen“

Für mich ist Gewaltprävention, ...

  • eine Form der Selbstermächtigung, mit Konflikten konstruktiv umzugehen. Wer lernt, dass Streit nicht gleich Gewalt oder Zerwürfnis bedeutet, kann sein Leben selbstbewusster gestalten
  • nichts, was dem Theater alleine überlassen werden kann, aber Theater kann einen wichtigen Beitrag leisten

Mein schönstes „Theater 3D“ – Erlebnis, ... war eine Doppelvorstellung von „Grimms Kram“ in zwei Grundschulen im Odenwald 2017.
Wie die Schüler bei diesem tollen Stück mitgegangen sind, werde ich nicht vergessen!