Ihr mobiles Kinder und Jugendtheater

Kein normaler Tag

Prävention zum Thema Mobbing und Cybermobbing für Klassenstufen 3 - 5

Kein Normaler Tag I Kein Normaler Tag II 

Das Stück:

Olivias Welt ist in Ordnung, sie hat Freunde und freut sich nach den Sommerferien auf die Schule. Eine neue Schülerin Tamara kommt in ihre Klasse und Beide freunden sich an. Jedoch fängt Tamara an, Olivia zu mobben. Nach einiger Zeit verändert die Neue Olivias Alltag soweit, dass sie „keinen normalen Tag“ mehr erlebt.

Die Ziele:

Mobbing ist ein Problem, das nicht nur Erwachsene betrifft, sondern auch inzwischen massiv in Schulen zu finden ist. Schüler und Schülerinnen werden ausgegrenzt, ignoriert oder aggressiv angegangen. Aber auch das Cybermobbing, also Mobbing via Handy und Internet, nimmt bedenkliche Ausmaße an.

Kriminaloberkommisar Peter Vahrenhorst Experte für Computer-Kriminalität verdeutlicht den Handlungsbedarf für Prävention.

Bei einer Befragung unter Drittklässlern einer Schule haben 60 Prozent  gesagt. “Natürlich sind wir im Netz aber unsere Eltern wissen das nicht.“

In Deutschland hat fast ein Drittel der 14-bis 20-Jährigen Mobbing im Netz erlebt wie eine repräsentative Forsa-Studie im Auftrag der Techniker Krankenkasse (TK) im Jahr 2011 ermittelte. Jeder fünfte Schüler wurde demnach im Internet oder per Handy direkt bedroht oder beleidigt.

„Kein Normaler Tag“ soll die Mechanismen des Mobbings entlarven, sowie über Cybermobbing aufklären.

Fakten:

Für: Kinder der Klassenstufen 3 - 5

Dauer: 30 Minuten plus interaktive, theaterpädagogische Nachbereitung. Wir benötigen ca. 60 Minuten

Wo: Ein Klassenzimmer, eine Bühne, eine Aula oder eine Turnhalle

Preis auf Anfrage

Auf Wunsch gibt es auch eine längere theaterpädagogische Nachbereitung mit den Klassen

Kontakt-Formular:

Füllen Sie bitte dieses Formular aus, wenn Sie weitere Informationen benötigen. Sie werden schnellstmöglich benachrichtig.
Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus.
captcha
Neu laden